Entspannung ist der Schlüssel zum Erfolg.

 Joseph Murphy

Schröpfen

Diese Jahrhunderte alte Heilmethode funktioniert nach dem Prinzip der Ableitung von Krankheitsstoffen. Mit Hilfe von Schröpfköpfen wird ein Unterdruck erzeugt und damit eine Sogwirkung auf Blut- und Lymphgefäße ausgeübt.

Dadurch

  • soll die Durchblutung erhöht und der Stoffwechsel angeregt werden.
  • soll es zu einer entschlackenden Wirkung auf das Gewebe kommen.
  • werden innere Organe über Reflexzonen angesprochen.
  • können Adhäsionen (Verklebungen) gelöst werden.

Ich beherrsche sowohl die ausleitende Schröpfmassage als auch das punktgenaue Setzen der Schröpfköpfe.

Moxibustion (Moxa)

Moxibustion ist eine Behandlungsform in der Traditionellen Chinesischen Medizin und umfasst im Speziellen auch die Anwendung von Feuer. Brennendes Beifußkraut wird indirekt am Körper angewandt und durch den Wärmereiz soll sowohl eine Stimulierung der Akupunkturpunkte als auch eine Verstärkung der Selbstheilungskräfte des Organismus ausgelöst werden.

Moxibustion wird individuell auf

  • auf Akupressurpunkten
  • auf Schmerzpunkten
  • großflächig auf abgegrenzten Hautarealen
  • an Gelenken und
  • auf Reflexzonen innerer Organe gesetzt.

Man arbeitet hierbei mit unterschiedlichsten Hilfsmitteln wie beispielsweise mit der Moxazigarre, dem Moxakegel, der Moxakiste und den verschiedenen Zwischenlagen aus Ingwer, Knoblauch oder Salz.

Gua Sha

Gua Sha ist eine volksheilkundliche Anwendung aus der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Durch Zuhilfenahme von Jade, Horn oder Porzellan wird die Haut entlang der Meridiane gereizt ("geschabt"). Dadurch kommt es zu einer starken Durchblutung und Ausleitung über die Haut. (ähnlich wie beim Schröpfen)

Kontaktieren Sie mich - ich freue mich auf Sie!

Termine nach Vereinbarung

Telefon: +43(0)6604438841

Mail: massagepraxis-andi@gmx.at

Homepage: www.massagepraxis-andi.at